« 1 von 3 »

Yvonne Abele
Produzentin

Yvonne Abele arbeitet momentan als Creative Producer (Fiction & Documentary) für INDI Film (Berlin/Stuttgart) und betreut verschiedene Projekte in diversen Stadien der Produktion.

Mehr anzeigen

http://indifilm.de/

Den Herbst 2016 verbrachte sie mit der Entwicklung und Umsetzung eines fiktionalen Vlog-Formats „Alles Liebe, Annette“ bei dem sie ihr Regie-Debüt gab. „Alles Liebe, Annette“ wurde von der Bastei Media im Auftrag von MDR Sputnik für FUNK produziert und ist seit Dezember online.

https://www.youtube.com/channel/UCvB2RFlpNe2xLaZwDW7GXQg

Im Frühjahr stand sie der Thriller-Web-Serie „Wishlist“, ebenfalls FUNK, als beratende Dramaturgin zur Seite.

https://www.youtube.com/channel/UCwOvSO2kf7sm_ZQyi6_DL4w

Den Serienschwerpunkt kann Yvonne nicht von der Hand weisen. Will sie auch nicht. Von 2008-2014 betreuet sie als Dramaturgin, später Producerin, noch später Produzentin die KiKa Serie „Schloss Einstein“ und darauf hatte sie sich mit ihrem Studium Social Science & Philosophy an der Berliner Humboldt Uni gut vorbereitet.

weniger anzeigen

Florian Arndt
Regisseur / Geschäftsführer "Sons of Motion Pictures"

Florian Arndt dreht seit seinem 12. Lebensjahr Kurzfilme, Werbefilme und Musikvideos. Sein Dokumentarfilmdebüt “Testfahrer” (2012) erhielt 25 Filmpreise und wurde mit dem Prädikat „Besonders Wertvoll” von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden ausgezeichnet.

Mehr anzeigen

Gemeinsam mit seinem festen Filmteam gründete er zum Valentinstag 2014 die SONS OF MOTION PICTURES GMBH in Leipzig. Dort arbeitet Arndt als Geschäftsführer und Regisseur, um weiterhin Eigenproduktionen sowie unternehmensorientierte Werbe- & Dokfilme mit seiner elfköpfigen "Filmfamilie" zu produzieren.

Inzwischen drehte er so über 300 Werbefilme, 7 Kurz- und 2 Mittellangfilme.

weniger anzeigen

Bernd Schumacher
Produzent / Geschäftsführer "99pro Media"

"Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein völlig ausgeschlossen erscheint." (Albert Einstein)

Mehr anzeigen

In dem Sinne setze ich mir zum Ziel, wirklich gute Ideen in die Welt zu bringen, also unser Denken und unser Fühlen zu verändern, hin zu mehr Mut, Verständnis und Toleranz. Das kann insbesondere über Formate geschehen, die ihre Protagonisten wahrheitsgetreu und respektvoll erzählen.

Über den Wunsch, ganze Sendungen zu entwickeln und zu produzieren, die meinem Verständnis von guter Unterhaltung entsprechen, habe ich die 99pro media gegründet. Hier finden sich Kreative aus ganz Deutschland zusammen, die sich verpflichten, wahrhaftig zu erzählen, und die ihr Handwerk beherrschen.
Auch wir im Team gehen respektvoll miteinander um, und das führt zu einem ganz eigenen Spirit, in dem wir uns unterstützen und gerne dazu lernen. Hier kann jeder seine ganz eigenen Talente und Ideen einbringen.
Die „99er“ haben sich einen sehr guten Namen gemacht in der Branche. Bei non-fiktionalen Produktionen gehören wir zu den Marktführern in Mitteldeutschland. Unsere Produktion „Asternweg – eine Straße ohne Ausweg“ wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis 2016 ausgezeichnet - als beste Dokumentation/Reportage.

Ich freue mich auf das UFO-Festival, ich erhoffe mir Anstöße und Inspirationen, und ich hoffe natürlich darauf, das eine oder andere Talent nachhaltig unterstützen zu können.

Zur Person: Ich bin Leipziger, 56, Vater einer Tochter.

weniger anzeigen

Copy Complete
von Maria Auerbach
Deutschland, 2015
Genre: Experimental
Dauer: 8:24 Min.

Der Experimentalfilm 'copy complete' setzt sich mit der Darstellung des Computers im Kino der 1970er, 80er und 90er Jahre auseinander. Sequenzen aus Kinofilmen, die vor der Jahrtausendwende entstanden sind, fügen sich mittels Spiltscreens zu einer Collage zusammen und nehmen das Publikum mit auf eine Reise zu den Anfängen des digitalen Zeitalters.

Hermanns Glück
von Lisa Zielke
Deutschland, 2015
Genre: Komödie
Dauer: 5:56 Min.

Der schüchterne Hermann begegnet unerwartet einer quirligen Flaschengeistin und verstrickt sich innerhalb von fünf Minuten in ein Chaos aus Wünschen und deren Erfüllung...

How are you today?
von Sophie Markatatos
Belgien, 2016
Genre: Animation
Dauer: 7:19 Min.

Zwei völlig gegensätzliche Charaktere treffen in einer kaputten Welt aufeinander...

Scheiße
von Felix Kapfer, Jialu Hu, Frederik Schubert
Deutschland, 2016
Genre: Animation, Komödie
Dauer: 4:03 Min.

Brütende, nicht enden wollende Hitze und nicht einmal ein frischer, kühler Haufen steht zur Verfügung. Alle Versuche sich abzukühlen scheitern. Das kann für eine Fliege kein Zustand sein. Ein Umzug ist unvermeidlich. Zum Glück ist das Paradies nur einen flippig-lauten, die trockene Heimatatmosphäre durchbrechenden, Werbespot und wenige Flügelschläge weit entfernt.

Urban Conformation 74:19
von Florian Rouzaud Cornabas
Frankreich, 2015
Genre: Experimental
Dauer: 3:29 Min.

Unserem urbanen Umfeld entrissen nehmen die Teile eines Puzzles verschiedene Formen an und heraus kommt eine Verbindung aus Farben und Strukturen. Das Sounddesign und die hypnotische Stimme steuern die Bilder durch ein traumartiges Universum.

Back Track
von Virgil Widrich
Österreich, 2015
Genre: Avantgarde
Dauer: 7 Min.

Ein audiovisuelles Spiegelkabinett in rasend schönem Schwarz-Weiß. Virgil Widrich kompiliert Filmausschnitte aus den 1950er- und 60er-Jahren zu einem Bilder-Remix, der sich durch Mehrfachprojektionen auf präzis platzierte Spiegel und Leinwandkonstruktionen in die (von Hand gebaute) Dreidimensionalität übersetzt.

Dance Rome Rise
von Javier Cardenete Rivera
Spanien, 2016
Genre: Drama, Tanzfilm
Dauer: 7:42 Min.

"You yourself have walked free among the flowers. From me the beautiful world of colour and motion has been taken away."
(Oscar Wilde)

Do Not Come To Europe
von Pontus Joneström, Minna Lundberg, Hanna Pousette
Schweden, 2016
Genre: Dokumentarfilm
Dauer: 12:43 Min.

Drei Flüchtlinge aus dem Kongo erzählen ihre Lebensgeschichten. In Verbindung mit den Aussagen schwedischer Menschen erhält der Zuschauer so eine neue Perspektive vom Leben als Flüchtling.

Katto Mämpf - Leidenschaften 1 + 2
von Manuel Schüpfer, Matto Kämpf
Schweiz, 2015
Genre: Groteske
Dauer: 3:12 Min.

Die geheimen Leidenschaften des Katto Mämpf (eine Serie).

Look into my eyes
von Olga Alamán
Spanien, 2016
Genre: Drama
Dauer: 5:07 Min.

Wir verbringen unser Leben damit, durch die Welt zu laufen. Aber wir finden keinen Zugang zu anderen Personen.

My Awesome Sonorous Life
von Giordano Torreggiani
Italien, 2016
Genre: Drama, Komödie
Dauer: 6:58 Min.

Er verbrachte sein Leben mit dem Aufnehmen von Tönen, fand viele, doch keiner von ihnen scheint der richtige zu sein. Ein allerletzter fehlt... um die Klang-Collage seines Lebens zu komplettieren...

Pirate Smooch
von Tobi Trebeljahr
Deutschland, 2016
Genre: Animation, Komödie
Dauer: 1:30 Min.

Zwei Piratenschiffe, ein chinesisches, ein europäisches, treiben nebeneinander auf dem Ozean. Ein wilder Kampf wütet zwischen den beiden Mannschaften. Nur oben auf den höchsten Masten herrscht überraschender Frieden.

Promissum
von Sverre Gråblomst Galgum
Norwegen, 2016
Genre: Drama
Dauer: 5:45 Min.

Ein in die Jahre gekommenes Paar reist mit einer alten Fähre. Sie hat Alzheimer und beide trafen die Abmachung, dass er einen tödlichen Unfall auf der Fähre inszenieren würde, wenn ihr Verstand sie endgültig verlassen hat. Aber wird er sein Versprechen halten können?

The Barn
von Hazal Kara
Deutschland, Türkei, 2016
Genre: Drama
Dauer: 13:40 Min.

Die Reise eines alten verkrüppelten Mannes, der nach seinem vermissten Schaf sucht, wandelt sich zu einer, die ihn durch die traumatischen Tage bei der Armee der Südost-Türkei führt. Der alte Mann ist nicht mehr länger der Hirte, sondern wieder der junge Krieger seiner Dienstzeit.

Twentysixteen
von Dmitry Rachkovsky, Andrey Krivetsky
Weißrussland, 2016
Genre: Drama
Dauer: 15 Min.

Ein Mann bleibt auf der Erde zurück, nachdem jede Zivilisation zerstört ist. Er baut sich "sein Haus" aus verfügbaren Materialien und führt weiter sein pedantisches und strukturiertes Leben: Er steht auf, nimmt eine notdürftige Mahlzeit ein, schreibt Briefe und bringt sie zum Briefkasten. Und sucht nach Funksignalen...